Verbindungsauskunft

S-Bahn München: Die Fahrzeug­flotte wird moder­ni­siert.

youtube-image-0e26Wu-1018

Im Auftrag des Freistaats moder­ni­siert DB Regio in den kommenden drei Jahren die beste­hende Fahrzeug­flotte der S-Bahn München. Dabei wird der Innenraum der 238 Fahrzeuge vom Typ ET 423 umgestaltet. Angesichts der stark wachsenden Bevöl­kerung im Großraum München ist es das wesent­liche Ziel des Moder­ni­sie­rungs­pro­jekts, die Kapazität der Fahrzeuge besser auszu­schöpfen und die Betriebs­sta­bi­lität zu erhöhen. So soll beispiels­weise ein offeneres Raumkonzept mit breiteren Durch­gängen den Passa­gier­fluss verbessern. Der trans­pa­rente Innenraum mit neuem Licht­konzept sowie mehr Festhal­temög­lich­keiten sorgen für zusätz­liche Sicherheit. Neue, großflä­chige Monitore infor­mieren künftig in Echtzeit über den Fahrt­verlauf der Züge sowie über Umstei­gemög­lich­keiten, Störungen und Fahrplan­än­de­rungen im Rahmen von Bauar­beiten.