Verbindungsauskunft

Planung

Im Auftrag des Freistaats plant die Bayerische Eisen­­bahn­­ge­­sell­­schaft (BEG) den bayeri­schen Regional­- und S-Verkehr. Dabei prüft sie, wo und in welcher Weise in Bayern Verkehrs­­leis­tungen verbes­­serbar sind und beauf­­tragt damit unter­schied­liche Verkehrs­­un­ter­­nehmen.

Konkret geht es beispiels­weise um Fahrgast­ka­pa­zi­täten auf einer Strecke oder um die Frage, ob neue Fahrzeuge einge­setzt werden oder Züge in einer Region häufiger fahren sollen. Durch landes­weite Planungen optimiert sie die Verbin­dungen im Bahnland Bayern beständig. Besonders wichtig ist es der BEG, allen Fahrgästen in Bayern, auch im ländlichen Raum, von frühmorgens bis spätabends einen Stundentakt bieten zu können – den sogenannten Bayern-Takt.

SPNV-Planung

Die BEG beauf­tragt die bayeri­schen Verkehrs­un­ter­nehmen mit insgesamt rund 121 Millionen Zugki­lo­metern jährlich. (Stand 2015)

 

mehr

Infra­struk­tur­pro­jekte

Die BEG formu­liert wesent­liche Anfor­de­rungen bei Neubau- oder Umbau­maß­nahmen, die von DB Station&Service umgesetzt werden.

 

mehr