Verbindungsauskunft

Gesamt­be­richt der BEG

Veröffentlichung gemäß Art. 7 Abs. 1 der Verordnung (EG) 1370 / 2007
vom 23. Oktober 2007

Aufgrund der neuen EU-Verordnung 1370 / 2007 ist die Bayerische Eisen­bahn­ge­sell­schaft (BEG) verpflichtet, einmal jährlich einen Gesamt­be­richt über die in ihren Zustän­dig­keits­be­reich fallenden gemein­wirt­schaft­lichen Verpflich­tungen zu veröf­fent­lichen. In Art. 7 Absatz 1 der VO 1370 / 2007 ist folgendes geregelt:

„Jede zuständige Behörde macht einmal jährlich einen Gesamt­be­richt über die in ihren Zustän­dig­keits­be­reich fallenden gemein­wirt­schaft­lichen Verpflich­tungen, die ausge­wählten Betreiber eines öffent­lichen Dienstes sowie die diesen Betreibern zur Abgeltung gewährten Ausgleichs­leis­tungen und ausschließ­lichen Rechte öffentlich zugänglich. Dieser Bericht unter­scheidet nach Busverkehr und schie­nen­ge­bun­denem Verkehr, er muss eine Kontrolle und Beurteilung der Leistungen, der Qualität und der Finan­zierung des öffent­lichen Verkehrs­netzes ermög­lichen und gegebe­nen­falls Infor­ma­tionen über Art und Umfang der gewährten Ausschließ­lichkeit enthalten.“

Die Gesamt­be­richte der BEG können Sie hier herun­ter­laden: